Interventionen im öffentlichen Raum

Irene Brun & Silvia Popp

Kurzes Aufflackern in der Öffentlichkeit, teils gut getarnt aber doch nicht wirklich dazugehörend und gerade deshalb unerlässlich. So will sich die Interventionsreihe Justament mit Arbeiten von verschiedenen Künstlerinnen im öffentlichen Raum öfters zeigen.

Die Plattform für öffentliche Interventionen wurde von Irene Brun und Silvia Popp in Zürich gegründet. Wenn Interesse am Mitmachen besteht, einfach die zwei Initiantinnen kontaktieren (Mail an Brun/Popp).

Alle weiteren Interessierten können den Newsletter abonnieren, um über die zukünftigen Interventionen informiert zu werden (zwei bis vier Mal pro Jahr).

Advertisements